Dienstag, 7. Dezember 2021
minimieren
Einfache Suche
Amissa - die Verlorenen
Thriller
Verfasser: Kodiak, Frank
Jahr: 2020
Verlag: München, Droemer
Reihe: ; 1
Belletristik
nicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStandort 2StatusFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: R 11 / Kriminallit. / Themat. Standort 2: Kriminallit. / Themat. Status: Entliehen Frist: 20.12.2021
Inhalt
In einer regnerischen Herbstnacht werden die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius Zeugen eines grauenhaften Zwischenfalls an einer Autobahn-Raststätte: Ein panisches Mädchen rennt direkt auf die Fahrbahn und wird von einem Auto erfasst, jede Hilfe kommt zu spät. An der Raststätte findet sich die Leiche eines Mannes, der das Mädchen offenbar entführt und sich dann erschossen hat.
Die Privatdetektive stellen Nachforschungen an und finden heraus, dass es weitere Teenager gibt, die auf ähnliche Weise kurz nach einem Umzug verschwunden sind. Eine Spur führt zu "Amissa", einer Hilfsorganisation, die weltweit nach vermissten Personen sucht und für die Rica arbeitet. Plötzlich ist nichts mehr wie es war, und Rica und Jan kommen Dingen auf die Spur, von denen sie lieber nie gewusst hätten.
Details
Verfasser: Kodiak, Frank
Verfasserangabe: Frank Kodiak
Jahr: 2020
Verlag: München, Droemer
Systematik: R 11
Interessenkreis: Sommerlektüre 2021
ISBN: 978-3-426-30763-2
Beschreibung: Originalausgabe, 398 Seiten
Reihe: ; 1
Schlagwörter: BELLETRISTISCHE DARSTELLUNG, DEUTSCHE LITERATUR, KRIMINALLITERATUR
Mediengruppe: Belletristik
   
minimieren
Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise

Liebe Besucherinnen und Besucher,
bitte beachten Sie, dass nur Gäste Zutritt erhalten, die vollständig geimpft oder genesen sind in Kombination mit einem tagesaktuellen Test (2-G-Plus) und das gemeinsam mit einem amtlichen Lichtbildausweis nachweisen. Hiervon befreit sind Kinder unter 7 Jahren. Kinder zwischen 7 und 18 Jahren benötigen einen Lichtbildausweis (z.B. Schülerausweis) außerhalb der Ferien. Innerhalb der Ferien muss zusätzlich ein tagesaktueller Testnachweis vorgelegt werden.

Personen ohne entsprechenden Nachweis dürfen wir keinen Zutritt gewähren. Entliehene Medien können für diese Personen am Eingang der Stadtbibliothek zurückgegeben werden. Das Entleihen von Medien und die Abholung vorbestellter Medien ist nicht möglich.

Für den Besuch unserer Veranstaltungen und Ausstellungen ist zusätzlich die Erfassung Ihrer Kontaktdaten erforderlich. Wenn Sie möchten, können Sie das Formular zur Kontaktdatenerfassung bereits vor Ihrem Besuch ausdrucken, ausfüllen und an der Ausleihtheke im Erdgeschoss abgeben. Gerne können Sie sich auch über die Luca-App registrieren.

Im gesamten Gebäude besteht Maskenpflicht.

Aktuelles    |    Einfache Suche    |    Profisuche    |    Konto    |    Medientipps
Copyright 2011 by OCLC GmbH